Häufig gestellte Fragen...

 01  Wie läuft ein Erstgespräch ab?

Im Erstgespräch liegt der Hauptfocus auf der Bestandsaufnahme des Problems/Thema. Ein genereller Arbeitsauftrag wird definiert. Im zweiten Teil des Erstgespräches findet i.d.R. eine Analyse der Herkunftsfamilie oder einer aktuell erlebten Situation statt.

Nach dem Gespräch sollte die/der Ratsuchende und die/der Beraterin die Möglichkeit haben, die Beratung /Coaching für sich zu prüfen um über die Weiterarbeit zu entscheiden.

 02  Gibt es eine Möglichkeit, die Beratung bei der gesetzlichen                                                        oder der privaten Krankenkasse abzurechnen?

Da in Deutschland zur Abrechnung über die Krankenkasse eine entsprechende Kassenzulassung notwendig ist, ist diese Form für uns leider nicht  möglich. Auch die Abrechnung über die privaten Krankenkasse ist nicht möglich. Coaching im beruflichen Kontext lässt sich evtl. bei der Einkommenssteuer absetzen. Bitte kontaktieren Sie Ihren Steuerberater. 

 03  Wie häufig/oft sollte ein Beratungsgespräch stattfinden, damit eine                                              wahrnehmbare positive Veränderung eintritt?

Die Frage, wie häufig Beratungsgespräche sinnvoll sind - hängt von vielen Faktoren ab. Letztendlich hängt es von ihnen ab, in wieweit sie ihr Ziel durch die Beratung erreicht haben. Jede/r Ratsuchende entscheidet selbständig, wie oft sie/er​ Termine wahrnehmen möchte.

Die Frage des Abstands zwischen den einzelnen Terminen liegt je nach Dringlichkeit i.d.R. zwischen 2 und 4 Wochen. Abweichungen sind möglich. Auch nach Monaten oder Jahren sind Sie mit einer Fortsetzung, einem neuen Thema oder einem Check up willkommen.

 04  Gibt es eine vertragliche Bindung?

Es wird beim Erstgespräch ein vorbereiteter Vertrag ausgehändigt. Dieser dient zur Begründung des gegenseitigen Arbeitsbündnisses. Dieser verpflichtet zu keinen weiteren Gesprächen.

 05  Muss ich eine vereinbarte und dann doch aus triftigem Grund
                 abgesagte Beratung bezahlen?

Für eine Beratung reservieren wir einen bestimmten Termin. Eine Absage 24 Stunden vor dem Gespräch ist möglich. Eine spätere Absage ist vollständig kostenpflichtig.

 06  Wie sind die Bezahl-/Rechnungsmodalitäten?

Es gibt die Möglichkeit der Barzahlung gegen Quittung direkt nach dem Gespräch. Selbstverständlich können Sie bis zum nächsten Beratungstermin, spätestens aber 2 Wochen nach der Beratung auf unser Konto überweisen. Im Rahmen von beruflichem Coaching  stellen wir auch Rechnungen für eine Terminserie aus.

 07  Wie läuft eine prepare & enriche Beratung

Prepare & enrich ist ein online Test für die  Bestandsaufnahme der wichtigsten Beziehungsthemen. Der Ablauf ist wie folgt: Sie geben uns Ihre beiden e-mail Adressen - wir melden Sie bei prepare & enriche an. Sie bekommen die links zum Ausfüllen der Fragen zugeschickt. Die Auswertung kommt zu uns als Berater. Wir vereinbaren einen Termin und sprechen - selektiv oder systematisch...über Stärken und Wachstumsbereiche. Sie bekommen eine Auswertung am Termin. Kosten für den Test müssen Sie direkt bei der Organisation zahlen. Die Beratung können wir zu dritt oder zu viert durchführen.